Das LLS-System

Die Grundlage für das LLS-System: Die Lamellartechnologie

Die Lamellartechnologie ist das Fundament des patentierten LLS-Systems. Das LLS-System wirkt biomimetisch: Der Zellmembrankomplex der Babyhaut wird hautidentisch nachgebildet. So baut bebomed® medizinische Babypflege die natürliche Schutzschicht der Babyhaut auf und regeneriert diese aktiv.

Infolge steht LLS als Abkürzung für die „liquid layer structure“, die Struktur der Feuchtigkeitsschicht von Haut und Haar. Diese entspricht dem Zellmembrankomplex und damit der natürlichen Schutzschicht der Babyhaut.

Schutz

Babyhaut ist in einem labilen Zustand und überdurchschnittlich anfällig für Umwelteinflüsse.
Hautpflege nach dem LLS-System basiert auf einer speziellen Creme-Basis, der sogenannten Lamellar-Basis: Der Zellmembrankomplex der Babyhaut wird stabilisiert, indem sich die Creme-Basis als weiterer, hautidentischer Bestandteil in den Zellmembrankomplex einfügt. Durch diese Verstärkung erhält die Hornschicht (Stratum corneum) der Babyhaut eine Widerstandfähigkeit, die nahezu an die von Erwachsenenhaut heranreicht. Das LLS-System stellt so eine hocheffiziente und völlig reizfreie Barriere auf.

Aufbau

Die LLS-Lamellartechnologie von bebomed® baut die Lipidschicht der Haut biomimetisch – also der Natur nachempfunden – nach. Hat die Hornschicht bei irritierter Babyhaut eine nicht vollständig aufgebaute Lipidschicht, so ergänzt das LLS-System diesen Teil der Hautbarriere bis hin zu einem optimalen Zustand. Die Lipidschicht des Stratum corneum wird bei alltäglichen Hautirritationen so wenige Minuten nach der Anwendung wieder nahezu vollständig aufgebaut.

Aktive Regeneration

Babyhaut ist für Irritationen und Schädigungen anfälliger, da das Keratin der Hornschicht noch nicht hinreichend verhornt ist. Chemische und physikalische Schädigungen der Lipidschicht geschehen so schneller, da die Hornschicht noch nicht hinreichend verdichtet ist und somit die Lipidschicht noch nicht in vollem Umfang vor Abtragung schützt. Der aktiven Regeneration der Lipidschicht spielt folglich eine bedeutende Rolle für die ideale Entwicklung der Babyhaut. Sie stabilisiert das generell labile Stratum corneum der Babyhaut.
Das LLS-System schließt Lücken in der Lipidschicht irritierter oder geschädigter Babyhaut. Dabei richtet sich die Lipidschicht optimal lamellar aus.
Bei regelmäßiger Anwendung wird ein Idealzustand der Lipidschicht nahezu stetig aufrechterhalten, so dass sich die Babyhaut – ungestört von multiplen Umwelteinflüssen – entwickeln kann.

Labile Lipidschicht mit Irritation
Illustration: Labile Lipidschicht der Babyhaut mit Irritation.
Durch LLS-System regenerierte Lipidschicht
Illustration: Durch LLS-System regenerierte Lipidschicht der Babyhaut.